sabine bomeier
sabine bomeier

Schreiben?

 

Warum eigentlich? Klar, schreiben macht Spaß. Die Gedanken schweifen lassen und der Fantasie Raum geben – da fühlt man sich frei und kann Dinge erleben, die im sonst vielleicht eher langweiligen Alltag nicht vorkommen. Aber das ist es nicht alleine. Ich möchte auch sensibilisieren für die Lebenswelten anderer Menschen oder Einblicke geben in sonst verschlossene Welten, wenn es sehr gut läuft, sogar Menschen eine Stimme geben, die sonst nur schwer Gehör finden. Ein zu hoher Anspruch? Vielleicht, aber ich werde zumindest versuchen, ihn zu erfüllen.

 

 

----------------------------------------------------------

 

 

Kurz-Vita

 

Was ich aktuell mache?

Neben meiner hauptamtlichen Tätigkeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, schreibe ich Bücher, die ich über BoD veröffentliche.

 

Wie ich zum Schreiben kam?

Studiert habe ich Wirtschaftswissenschaften und Architektur und zudem eine Ausbildung zur Redakteurin gemacht. Aber zum Schreiben gekommen bin ich während meiner Inhaftierung in der JVA für Frauen in Bremen und durch die Arbeit, der ich dort nachgehen durfte, nämlich leitende Redakteurin der Gefangenenzeitschrift Diskus 70. Schreiben gab  meinen Tagen Inhalt und meinem Leben wieder Sinn.

 

Bisherige journalistische Veröffentlichungen:

  • V.i.S.d.P. und Redaktion für AAA – Agnes Alpers Aktuell Newsletter
  • Diverse Veröffentlichungen in Zeitungen, Magazinen, Online-Portalen und Newslettern
  • „Der Weg durch den Pragrafendschungel – Leitfaden 2011 zum Arbeitslosengeld II“ für die Solidarische Hilfe e. V. Bremen
  • „Käufliche Liebe: die Frau als Ware“ für die Fraktion Die LINKE. in der Bremischen Bürgerschaft
  • „Die Quartiere“, Quartierszeitung für Tenever und das Schweizer Viertel, ein sozio-kulturelles Projekt
  • „Einblicke“, regelmäßig erscheinendes Kundenmagazin für einen Träger von Senioreneinrichtungen
  • „Eine kulinarische Entdeckungsreise“, Umschau Verlag, Neustadt an der Weinstraße 2007
  • „Lust an der Körperkunst“ in Tätowierungen im Strafvollzug, Hrsg: Kai Bammann, Heino Stöver; BIS-Verlag der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; 2006
  • ”DISKUS 70” seit Mitte 2000, Gefangenenzeitung der Bremer Justizvollzugsanstalten
  • ”Megäre”, Sonderausgabe der JVA für Frauen in Bremen
  • ”Innenansichten einer Gefangenen” in ”Gesches Schwestern”, Hrsg.: Dr.  Hannelore Cyrus, Hauschild Verlag, Bremen 2001
  • ”Zett”, Ausgabe 7/8  2003, Projekt ”Hinter Gittern, Frauen im Knast”
  • ”Echt”, Abschlussarbeit der WBS-Journalistenschule, veröffentlicht  als Beilage der Süddeutschen Zeitung

 

Auszeichnungen:

  • Erhalt des Themenfindungspreises vom Journalistenportal „Redaktion.de“ 2011 für „Interkulturelle Pflege“
  • Erhalt des Ingeborg-Drewitz-Literaturpreises 2002 für ”Suche nach Hoffnung”

 

Weiterbildungen:

  • Moderation

 

 

 

Zum Bestellen hier klicken

Zum Bestellen hier klicken
Momente im Frauenknast Zum Bestellen hier klicken
Liebe hinter Gittern zum Bestellen hier klicken
Er hat es wieder getan zum Bestellen hier klicken

Alle Bücher

sind über einen Mausklick auf das Buch direkt beim Verlag zu bestellen oder bei allen gängigen Online-Händlern oder einfach zum Buchhändler an der Ecke gehen und dort bestellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sabine Bomeier